Die Vorteile des Sechstaktmotors
bei alternativen Kraftsoffen

  • Beim Ethanol-, Biodiesel-, Gas- und Wasserstoffmotor keine Korrosion und Ablagerungen an Ventilen.

  • Beim Ethanolmotor keine defektanfälligen Einspritzdüsen, da der PCE (Kolben-Lader-Motor) auch mit einem einfachen Vergaser optimale Leistungs-, Verbrauchs- und Abgaswerte liefert, da die Spülverluste gänzlich durch die mechanische Auslasssteuerung eliminiert sind.

  • Dem Wasserstoffmotor kommt der kompakte, homogene Brennraum zu gute, so dass es zu keinen unkontrollierten Zündungen an heißen Auslassventilen kommt.






© 2009 www.sechstaktmotor.de | M@il me

Webdesign: www.tobe4u.de